Nachrichten zum Thema Bundespolitik

21.06.2021 in Bundespolitik

Alles klar! Robin Mesarosch in den Bundestag!

 

Wenn wir grinsen, sieht man unsere Augen nicht mehr. Aber wenn wir das Kanzleramt haben, erhöhen wir den Mindestlohn auf 12 Euro. Du entscheidest.

10.06.2021 in Bundespolitik

Kein Aus für die Geburtsstation in Bad Saulgau

 







Geburtsstation in Bad Saulgau soll zum 1. Juli schließen! Warum? Weil man sie kaputtgespart hat. Das geht gar nicht!



Die Hebammen, Pflegekräfte und die Ärzteschaft haben sich enorm engagiert. Allerdings sind die Arbeitsbedingungen gerade für die Hebammen immer schlechter geworden. Die Geschäftsführung hätte sich aktiv für ihre Beschäftigten einsetzen müssen. Stattdessen hat man die Station an die Wand fahren lassen und zeigt jetzt auf den Fachkräftemangel. Es bleibt der Eindruck: Den Verantwortlichen ist die Geburtsstation schlicht zu teuer geworden ist. Darunter leiden jetzt junge und zukünftige Familien in und um Bad Saulgau. Mich macht das wütend.


Die Bedürfnisse der Menschen müssen in der Gesundheitsversorgung immer wichtiger sein als finanzielle Interessen. Und rund 700 Geburten, Tendenz steigend, zeigen, dass wir die Geburtsstation in Bad Saulgau wollen und brauchen.


Ich sehe auch: Die SRH-Kliniken sind an gesetzliche Vorgaben gebunden - und die müssen wir dringend ändern. Unser Gesundheitswesen muss auf das Patientenwohl ausgerichtet sein. Um finanzielle Einzelinteressen zurückzudrängen, müssen wir das große Rad drehen. Wir müssen Schluss machen mit der Gewinnmaximierung im Gesundheitswesen. Dafür will ich mich im Bundestag einsetzen.


Für die werdenden Eltern und zukünftige Eltern in unserer Heimat dauert das allerdings zu lange. Kämpfen wir für unsere Geburtenstation!

Mit solidarischen Grüßen

Wolfgang Schreiber

SPD-OV-Gammertingen






08.05.2021 in Bundespolitik

Herzlichen Glückwunsch / Robin in den Bundestag

 

Platz 16! Das ist der beste Listenplatz für einen SPD-Kandidaten daheim in Sigmaringen und im Zollernalbkreis seit über 30 Jahren. Danke meiner SPD Baden-Württemberg für das Zutrauen. Wenn wir jetzt noch einen Hauch zulegen, können wir zusammen in Berlin richtig was für uns rausholen. Und genau das machen wir jetzt. ❤️

Robin Mesarosch

06.04.2021 in Bundespolitik

KEINE AUSREDEN !

 







 

Keine der Ausreden unseres CDU-Abgeordneten Thomas Bareiß zu seinen Aserbaidschan-Reisen: 2012 war man da noch nicht so „sensibel“.Liebe Konservative,Korruption, Diktaturen und Menschenrechtsverletzungen waren auch vor 2021 und schon immer falsch. Damals seid Ihr nur damit durchgekommen. Jetzt nicht mehr.







Wir brauchen keine Abgeordneten, die sich große Werte auf die Stirn schreiben und dann scheibchenweise zugeben, dass sie in Sachen Menschlichkeit noch dazulernen müssen.100 Prozent Fokus auf den Zollernalbkreis und Sigmaringen statt für den aserbaidschanischen Diktator - das ist mein Angebot bei der Bundestagswahl.



Ihr Robin Mesarosch Bundestagskandidat für den Zollernalbkreis und Sigmaringen













15.12.2020 in Bundespolitik

Glückwünsche an unseren Bundestagskandidaten Robin Mesarosch

 
v.l.Robin Mesarosch/Wolfgang Schreiber

Mit einer packenden Rede hat Robin Mesarosch gestern Nachmittag in der Bizerba Arena in Balingen die SPD Mitglieder aus dem Wahlkreis 295 Zollernalb-Sigmaringen überzeugt, dass er der richtige Kandidat ist. Mit 42 Stimmen setzte er sich gegen seine Mitbewerberin Stella Kirgiana-Efremidou, die 21 Stimmen erhielt, im ersten Wahlgang durch.

Mit langanhaltendem Applaus und den besten Wünschen für die Wahl wurde Robin von den anwesenden Mitgliedern der SPD verabschiedet.

Herzlichen Glückwunsch auch vom Landtagskandidaten für den Landkreis Sigmaringen Wolfgang Schreiber

Das Versprechen der beiden Kandidaten für den Landtag und Bundestag gilt:" Wir nehmen alle Bürgerinnen und Bürger mit in eine solidarische sozialdemokratische Zukunft"